Komposition

WERKVERZEICHNIS

Diverse Kompositionen für Soloinstrumente, u.a.:

Gitarrentrio 1984
SIEBEN FARBEN – für großes Orchester 1988
2001 mehrere Sendererkennungsmelodien und -jingles für den TV-Sender XXP
2001 und 2002 elf Kompositionen im Songformat als CD produziert, hiervon acht Texte von Matthias Andrae (u.a. „Everybody is a winner“ im Rahmen von Hamburgs Olympiabewerbung)
2003 bis 2014 zwölf Kompositionen im Songformat mit eigenen deutschen Texten auf CD.  Erhältlich über nickmusic@arcor.de  für 12 € zzgl. Versand.

  

Im Internet seit Mai 2017 als Album „Mein Leben“, zu finden bei Spotify, iTunes, GooglePlay, Amazon und anderen Plattformen unter „Songs von Wolfgang Nicklaus“

Instrumentalkompositionen für Konzerte eigener und anderer Kinder und Jugendlichen
im Rahmen von gymnasialen Hausmusikabenden und anderen Foren:

IM DEZIMALSYSTEM – 2005 komponiert für 10 Musiker/innen u.a. des Leistungskurses Musik im Reinbeker Gymnasium – Uraufführung beim Hausmusikabend des Reinbeker Gymnasiums
TRIO FIGURA – komponiert für Klavier, Cello und Schlagzeug und uraufgeführt 2006 beim Hausmusikabend des Reinbeker Gymnasiums
DAS ZWEITE DEZIMALSYSTEM – im Dezember 2006 komponiert für 1 Oboe, 1 Horn in F,
2 Violinen, 2 Bratschen, 2 Violoncelli und 2 Kontrabässe
TRIO TOIVTI – komponiert für Klavier, Cello und Schlagzeug/Marimbaphon und uraufgeführt 2007 beim Hausmusikabend des Reinbeker Gymnasiums

Weitere Kompositionen:

„Exspiration“ für Kammerorchester (2010)
Klavierkomposition „Puls 76“, komponiert im April 2012 auch als Auftaktstück für eine geplante Klavierkompositionsreihe (Klavieralbum)
Chorkomposition „Christus kommt zu uns“ als Auftragskomposition der Templiner Kantorei zum Advent 2015
Orgelkomposition „Einzug in die Kirche“ 2016

Werkverzeichnis siehe Handbuch „Komponisten der Gegenwart“ beim Deutschen Komponistenverband Berlin